Programm

Vorschaubild: Prgrammheft

Montag, 26. September 2011


12:30 Uhr Einlass

13:00 Uhr

Begrüßung
 

Udo Mager, Geschäftsführer, Wirtschaftsförderung Dortmund
Jürgen Hellmann, Vorstandsvorsitzender des MedEcon Ruhr e.V. und
Geschäftsführer der Stiftung Kath. Krankenhaus Marienhospital Herne


13:15 Uhr

Krankenhausrating-Report 2011 Spezial: Stand und Perspektiven für das Ruhrgebiet
  Dr. Boris Augurzky

Dr. Boris Augurzky, Leiter Kompetenzbereich Gesundheit,
RWI - Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung, Essen


13:45 Uhr

Vorstellung der Patientenfürsprecherinnen und -sprecher sowie des Kongressablaufs
 

Dr. Uwe Kremer, Geschäftsführer, MedEcon Ruhr GmbH, Bochum


14:00 Uhr

Pause & Übergang zu den Programmforen

14:30 Uhr

Programmforen 1–6 >> Details

16:30 Uhr

Pause & Übergang zum Plenum

17:00 Uhr

Klinikwirtschaft und patientenorientierte Innovation - Krankenhauspolitik in NRW 
  Ministerin Steffens

Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter
des Landes Nordrhein-Westfalen

Anschl. Gespräch mit
Karin Niemeyer, Journalistin und Fernsehmoderatorin


18:00 Uhr


Abendempfang

Fritz Eckenga mit seinem aktuellen Programm
"Alle Zeitfenster auf Kippe"

 

Bild: Fritz Eckenga

Foto: Phillipp Wente www.phillippwente.com

 

Anschließend (ca. 18.30 Uhr) gemeinsames Abendbuffet



Dienstag, 27. September 2011


09:30 Uhr Gestern und Heute: Zusammenfassung der Ergebnisse des 1. Tages
und Ausblick auf den 2. Tag
 

Frank Gutzmerow, Stellv. Vorstandsvorsitzender des MedEcon Ruhr e.V. und
Projektleiter Wirtschaftsförderung Dortmund


09:45 Uhr

Pause & Übergang zu den Programmforen

10:00 Uhr

Programmforen 7–12 >> Details

12:30 Uhr

Mittagspause

13:30 Uhr

Programmforen 13–18 >> Details

16:00 Uhr

Patientenrechte und Klinikwirtschaft - Eckpunkte für die Praxis
Abschlussveranstaltung
 

> Erläuterungen der Patientenfürsprecherinnen und -fürsprecher
   
Zusammenfassung ihrer Eindrücke

> Das Patientenrechtegesetz und seine Bedeutung für Kliniken und Patienten
Dr. Willibert Strunz Dr. Willibert Strunz, Geschäftsführer,                                           Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe NRW e.V., Münster



> Patientensicherheit im Fokus: Das Aktionsbündnis Patientensicherheit
Prof. Dr. med. Hartmut Siebert Prof. Dr. med. Hartmut Siebert, 2. Vorsitzender des Aktionsbündnisses für Patientensicherheit e.V., Bonn und Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, Berlin



> Zusammenfassung und Ausblick
   Anja Sophia Middendorf, Prokuristin, MedEcon Ruhr GmbH, Bochum

Moderation: PD Dr. Josef Hilbert, Stellv. Vorstandsvorsitzender des MedEcon Ruhr e.V. und Geschäftsführender Direktor, Institut Arbeit und Technik der Fachhochschule Gelsenkirchen

 
17:15 Uhr
 
Ende des Klinikkongresses Ruhr


Stand August 2011 – Änderungen vorbehalten